Personalmangel in den Flüchtlingsheimen beflügelt Kriminalität

Polizisten allein schaffen es nicht
Damit junge Flüchtlinge nicht zu Kriminellen werden, braucht Deutschland mehr Erzieher. Ein Kommentar von Caterina Lobenstein

Der 17-jährige Ripon aus Bangladesch in seinem Zimmer in einem Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge © Angelika Warmuth/dpa

Nachfolgend eine zusammsenstellung der Fakten:

  • Was braucht es, damit Flüchtling , nicht zum Straftäter wird?
  • Unicef Deutschland meint, die Betreuung ist  miserabel!
  • Wer vermeiden will, dass junge Flüchtlinge zu Kriminellen werden, sollte nicht den Personalmangel bei der Polizei bekämpfen, sondern den Personalmangel in den Flüchtlingsheimen.
  • Politiker, die zurzeit am lautesten über kriminelle Flüchtlinge klagen (Seehofer),  haben die Hilfen für junge Schutzsuchende einzuschränkt.

Lesen Sie den gesamten Bericht in der Zeit.de


Alle Meldungen im Ueberblick