Translation via Google
DeutschEnglishپارسیKurdîالعربية

Mikrodarlehen für Flüchtlinge | Geschäftsidee | Existenzgründungen

mikrodarlehen_auf_fluechtlinge_ausgeweitet_das_landesportal_wir_in_nrw_-_2016-12-06

NRW.BANK öffnet Förderprogramm „NRW/EU.Mikrodarlehen“ für anerkannte Flüchtlinge

Minister Duin: In NRW darf keine Geschäftsidee an der Finanzierung scheitern. Das gilt auch für Existenzgründungen durch anerkannte Flüchtlinge

Die NRW.BANK weitet das Programm „NRW/EU.Mikrodarlehen“ auf anerkannte Flüchtlinge aus. Mit jeweils bis zu 25.000 Euro können die unterschiedlichsten Geschäftsideen gefördert werden – von der klassischen Gastronomie über Onlineshops bis hin zu Friseursalons.

„NRW/EU.Mikrodarlehen“ für anerkannte Flüchtlinge

Minister Duin: In NRW darf keine Geschäftsidee an der Finanzierung scheitern. Das gilt auch für Existenzgründungen durch anerkannte Flüchtlinge

Die NRW.BANK weitet das Programm „NRW/EU.Mikrodarlehen“ auf anerkannte Flüchtlinge aus. Mit jeweils bis zu 25.000 Euro können die unterschiedlichsten Geschäftsideen gefördert werden – von der klassischen Gastronomie über Onlineshops bis hin zu Friseursalons.
„Es ist wichtig, dass in NRW keine Geschäftsidee an der Finanzierung scheitert – dies gilt auch für Ideen von Flüchtlingen“, erklärte Wirtschaftsminister Garrelt Duin. „Deshalb haben wir entschieden, anerkannten Flüchtlingen den Zugang zu Darlehen zu gewähren, wenn ihre Gründungskonzepte den üblichen Vorgaben entsprechen.“

Weitere information finden Sie auf nachfolgender PDF

nrw_eu

 

 

 

Lesen Sie hier:

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/nrwbank-oeffnet-foerderprogramm-nrweumikrodarlehen-fuer-anerkannte-fluechtlinge

https://www.nrwbank.de/de/foerderlotse-produkte/NRWEUMikrodarlehen/15262/produktdetail.html

https://www.nrwbank.de/de/corporate/presse/pressearchiv/2016/160304_PI_Mikrodarlehen.html