Translation via Google
DeutschEnglishپارسیKurdîالعربية

Kampfsportgemeinschaft Oh-Do-Kwan| Für Flüchtlinge offen

Die Kampfsportgemeinschaft Oh-Do-Kwan Dülken e.V. ist ein Verein mit Tradition, der Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Erwachsene und Senioren gleichermaßen anspricht. Ausgebildete Trainer lehren das vielseitige und dynamische Taekwondo sowie das speziell auf Selbstverteidigung ausgerichtete Hapkido.

Migranten und Flüchtlinge sind willkommen und nehmen bereits vielfach am regulären Sportangebot teil. Unverbindliches und kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich. Der Verein wird in seiner Flüchtlings- und Integrationsarbeit durch das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ unterstützt.

Sonderkurse können mit uns gemeinsam geplant und durchgeführt werden, z.B. Selbstverteidigungskurse für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund.

Trainingsstätte:
Sporthalle Paul-Weyers-Schule Dülken
Tilburger Straße 1 / Ecke Mühlenberg 1
41751 Viersen-Dülken

 

Geschäftsstelle:
Pütterhöfer Weg 7a
41751 Viersen-Boisheim
Telefon: 02153-60484

www.ohdokwan.de