Gute Arbeitsleistung von Asylbewerbern

Mehr als 80 Prozent der Unternehmen und Betriebe, die Flüchtlinge als Mitarbeiter eingestellt haben, sind mit deren Arbeitsleistung zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die von der OECD und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag durchgeführt und nun vorgestellt worden ist.

Die jüngste Studie zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in Deutschland zeigt: Die meisten Arbeitgeber haben Asylbewerber und Flüchtlinge aus gesellschaftlicher Verantwortung eingestellt. Über 80 Prozent sind mit ihrer Arbeitsleistung zufrieden. Die meisten Arbeitgeber haben keine oder nur wenige Schwierigkeiten mit ihnen im Arbeitsalltag. 70 Prozent können sich vorstellen, auch in Zukunft Flüchtlinge oder Asylbewerber einzustellen. Für die Studie hatten die OECD und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag gemeinsam rund 2.200 deutsche Unternehmen befragt, die in den vergangenen zwei Jahren 3.800 bis 7.000 Asylbewerber und Flüchtlinge eingestellt haben, davon 40 Prozent auf Arbeitsstellen und ein Drittel für Praktika.  Weiterlesen im Bericht Staatsministerium Baden-Württemberg

 

 


Alle Meldungen im Ueberblick